Eigenbau

Bastler mit Vorkenntnissen können LabPi-Messstationen mit eigenen Bauteilen und unserer Software herstellen. Für alle anderen übernehmen wir das gerne.

Hardware

Die Hardware besteht im Kern aus drei Elementen: Minicomputer, Display und Sensor. Diese Bauteile sind bei diversen Elektronikherstellern (Conrad, Reichelt, ...) erhältlich und können selbst erworben, gelötet und montiert werden.

Display

Touchscreen (empfohlen) oder Bildschirm mit HDMI-Anschluss, Maus, Tastatur


Minicomputer

Raspberry Pi 3B+ (empfohlen) oder ggf. andere Modelle


Sensoren

Raspberry Pi- oder Arduino-kompatible Sensoren

Minicomputer und Display werden über ein HDMI-Kabel miteinander verbunden. Wenn gewünscht oder wenn der Bildschirm über keine Touchfunktion verfügt, können zusätzlich noch Tastatur und Maus per USB angeschlossen werden.

Die Sensoren werden über Steckverbindungen an die GPIO-Ports des Minicomputers angeschlossen. Die Anzahl und Auswahl der Ports ist für jeden Sensor spezifisch und üblicherweise in der jeweiligen Dokumentation bzw. den Datasheets aufgeführt.

Um die Messdaten in LabPi erfassen zu können ist es erforderlich, dass die Sensoren hierfür erschlossen wurden. Eine Liste der kompatiblen Sensoren finden Sie bald an dieser Stelle.

Zum Anschluss an die 40 GPIO-Ports der Minicomputer werden 3-12 Kabel pro Sensor benötigt. Da dies Fachwissen und viel Unterrichtszeit benötigt und ein falsches Anschließen den Sensor durch zu hohe Spannung unbrauchbar machen kann, haben wir eine Adapterplatine und passende Sensoren für den Einsatz in Unterricht und Lehre entwickelt. Hierdurch können Lehrende und Lernende Sensoren wie Speichersticks über USB anschließen und wechseln. Zum Schutz im Laboralltag empfehlen wir zudem ein Gehäuse.

Adapterplatine

Ermöglicht das einfache Anschließen von USB-Sensoren an LabPi

Shop (35.99 €)


USB-Sensoren

LabPi-kompatible Sensoren mit USB-Anschluss

Shop (ab 10.99 €)


Gehäuse

Gehäuse zur Montage am 10"-Display mit Touchfunktion für LabPi

Shop (XX €)

Software

Die gleichnamige Software wurde unter didaktischer Zielsetzung entwickelt. Sie übernimmt im Hintergrund alle technischen Prozesse, damit die Bedienung intuitiv funktioniert - ohne Programmierkenntnisse. Hier finden Sie ein Image zum kostenfreien Download oder können eine vorinstallierte Speicherkarte erwerben.

Eigeninstallation

LabPi (Standalone)

Die SOftware ist derzeit als Standalone-Version verfügbar. Ein komplettes Image wird vorbereitet. Eine Installationsanleitung finden Sie dann unter Dokumentation.

Download (16 GB)


Vorinstalliert

"Plug-and-Play": Vorinstallierte Software auf einer micro-SD-Karte mit 16 GB Speicher.

Shop (16.99 €)

Bitte führen Sie nach der Installation ein Update von LabPi durch. Eine Anleitung dazu finden Sie hier in der Dokumentation.